Aktuelle Meldungen

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
--- Wir benötigen laufend Katzenfutter in Dosen. Vielen Dank! ---

Ufo nach 2 Jahren wieder aufgetaucht

Zuhause gesucht - Hunde

Manchmal geschehen doch noch Wunder, oder ist es ein schicksalhafter Zufall ?

Dieser Cattledog Mischlingsrüde wurde angeblich am 18. April 2012 zwischen Gröningen und Kloster Gröningen herrenlos aufgefunden.

 

 

Das erste, was wir immer tun ist das Suchen eines Mikrochips. Und siehe da, der Hund war gechipt.  Was wir dann über Tasso erfuhren, konnten wir erst gar nicht glauben.

Dieser Hund heißt "Ufo" und ist seit Mai 2010 von seinem Herrchen als vermisst gemeldet !

Natürlich wurde sein rechtmäßiger Besitzer umgehend informiert. Er setzte sich sofort mit uns in Verbindung, und konnte auch wie wir, sein Glück gar nicht fassen.  Ufo war im Mai 2010 in Braunschweig entlaufen. Sein Herrchen suchte ihn mit Zeitungsanzeigen, Suchplakaten ect. Jetzt nach 2 Jahren taucht der Hund wieder im Bördekreis auf! Was ist in dieser Zeit passiert???

Fest steht, dass Ufo völlig verängstigt war und mit Würmern befallen. Das Geschirr, mit dem er 2010 entlief,  trug er immer noch! Doch das hat ihm in seinen Brustkorb eine tiefe Wunde eingescheuert, die schon erbärmlich gerochen hat. Ufo wurde jetzt erst einmal entwurmt und gegen Flöhe behandelt. Weiterhin wurde seine Wunde versorgt.

Hat sich Ufo in seiner Angst wirklich 2 Jahre allein durchgeschlagen? Wenn er dennoch bei einem anderen Menschen war, kann er es definitiv dort nicht gut gehabt haben. Denn sein Zustand war erbärmlich.

Kann jemand Hinweise geben? Oder hat jemand Ufo irgendwo irgendwann gesehen?

Sein Besitzer ist überglücklich und holt ihn wieder ab und lässt ihn selbstverständlich weiter tierärztlich versorgen.

Da kann mann mal sehen, dass es doch besser ist, sein Tier zu chipen und registrieren zu lassen.

tiefe Wunde durch das Einscheuern des Brustgeschirrs

 

Heute konnte "Ufo" von seinem Herrchen nach 2 Jahren wieder in die Arme genommen werden, Herrlich!

Er hat wirklich noch das Geschirr umgehabt, dass er vor 2 Jahren trug, als er in Braunschweig verschwand. Wenn Ufo reden könnte, es würde

uns alle so sehr interessieren, was in diesen 2 Jahren passiert ist.

Wir wünschen Ufo und seiner Familie alles Gute, und möge er sich jetzt erst einmal erholen.